Rund um die Gesundheit

RE: EHEC

 von Tom , 31.05.2011 00:47

Ist EHEC gefährlich?

Ja, wenns einen erwischt, ist es nicht so harmlos.. Der Verlauf kann die Nieren angreifen und im schlimmsten Fall zum Tode führen..
Warum hab ich heute trotzdem Gurken gekauft und gegessen?
Weil die Bakterien überall drauf sein können..
Eine Person (Verkäuferin) fasst Gurken mit Bakterien an, räumt danach Kaffee ins Regal und schon hat man auch ohne Gurken die Bakterien an den Fingern..

Wie kann man sich schützen?
Hände waschen, Hände waschen, Hände waschen..
Gemüse gut abwaschen - am besten schälen..

Kann ein Mensch einen anderen anstecken?
Ja.. Durch Schmier-Infektion.. Also beim Händeschütteln oder wenn man dasselbe anfasst, was ein Infizierter auch in der Hand hatte..
Der beste Schutz ist auch hier, sich ständig mal kurz die Hände zu waschen..

Der EHEC-Erreger ist weder neu, noch ist er ein 'biologischer Terror-Anschlag' (die Verschwörungs-Theoretiker haben mal wieder viel Unsinn zu berichten)..
Es gab ihn schon vor über 30 Jahren, nur haben die Medien damals nicht so eine Welle draus gemacht, wie es heute der Fall ist..
Also... Panik ist unbegründet..

Tom
Beiträge: 2.514
Registriert am: 20.08.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: EHEC Tom 31.05.2011
RE: EHEC Miss Paris 31.05.2011
RE: EHEC Anonymous 31.05.2011
RE: EHEC 13x13 31.05.2011
RE: EHEC csmulo 31.05.2011
 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz