RE: daunenkissen?

#1 von Anonymous ( Gast ) , 20.06.2011 19:31

hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen?!

wie ihr wisst, hatte ich ende märz den epileptischen anfall.
ich biss mir ja extrem auf die zunge. mein daunenkissen
hat davon einen blutfleck. kann/darf ich dieses kissen
waschen? ich habe das gefühl, das es anfängt zu riechen,
oder bilde ich mir das ein?

danke euch für´s lesen.

Anonymous

RE: daunenkissen?

#2 von Beate , 20.06.2011 19:46

Früher habe ich meine Daunenkissen und -jacken gewaschen (extra Waschprogramm). Mein Nachbar, der ein Bettenfachgeschäft hat, empfahl mir dazu ein flüssiges Waschmittel ohne Bleiche. Das teure Daunenwaschmittel bräuchte man nicht.... Außerdem habe ich 3 Tennisbälle mit in die Waschmaschine gegeben und auch anschl. in den Trockner.

Das Blut ist ja bestimmt eingetrocknet und kann demnach nicht direkt "riechen". Aber mit der Zeit "wandert" so viel Schweiß und Körperasche in das Kissen (wie auch in Matratzen) und es könnte sich evtl. Geruch bilden... muss aber nicht....

Einen Versuch ist es allemal wert, das Kissen zu waschen. Ich würde den Blutfleck mit kaltem Wasser einweichen und dann erst das Kissen in die Waschmaschine geben.

Wenn du gewaschen hast, kannst du ja mal schreiben, wie das Ergebnis ist....


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: daunenkissen?

#3 von Gitt , 20.06.2011 20:16

Klar kann man Daunenkissen waschen, nur halt nicht so oft. Mit der Zeit gehen eben dabei Daunen kaputt. Aber bevor du meinst es müffelt und du es wegwirfst versuchs.

Lg Gitt


Man kann auch ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht.

 
Gitt
Beiträge: 1.835
Registriert am: 07.09.2010


RE: daunenkissen?

#4 von Beate , 20.06.2011 20:21

....ach so, ich vergaß:

Falls du keinen Wäschetrockner hast und das Kissen an der Luft trocknet, oft aufschütteln, damit die Daunen nicht verkleben...


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: daunenkissen?

#5 von 13x13 , 20.06.2011 20:23

Gewaschen hab ich meine Federkissen und -decken auch schon in der Maschine.
Da ich keinen Trockner habe, mach ich das im Sommer, wenn es gut an der Luft trocknet.
Dabei schüttle ich die Kissen zwischendurch immer wieder auf.

13x13  
13x13
Beiträge: 2.563
Registriert am: 19.11.2010


RE: daunenkissen?

#6 von nona1397 , 20.06.2011 20:36

ich wasche unsere auch gerne mal und dann kommen die ab im Trockner mit ein oder mehr Tennisbällen:-)


 
nona1397
Beiträge: 1.234
Registriert am: 06.09.2010


RE: daunenkissen?

#7 von Anonymous ( Gast ) , 20.06.2011 20:38

da ich keinen trockner habe leiste ich mir einmal im jahr dann das ich sie zu ner wäscherei bringe...
ansonsten hab ich die kissen auch schon so gewaschen

Anonymous

RE: daunenkissen?

#8 von Anonymous ( Gast ) , 20.06.2011 22:48

supi ich danke euch. da sie bei mir schon wieder heizen,
was ich nicht verstehe, werde ich das kissen im bad über
dem badewannengestell aufhängen.

nicht das ihr euch wundert, ich selber heize nicht, nur die
verwaltung, ich habe 25° grad in der wohnung da brauche
ich doch nicht noch zu heizen!! nur gehen bei mir im bad
solche rohre durch die anstädig wärme abgeben. das bad
ist auch im winter mein wärmster raum...

Anonymous

   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz