RE: Login fehlgeschlagen usw.

#1 von Leinegirl , 30.08.2011 09:12

Hallo,

wir haben mit unserem PC ein Problem. Auch unser Sohn konnte nicht helfen, der zumindest in einigen Sachen ganz fit ist.

Also, seit gestern spinnt der PC. ich komme auf einige Seiten zwar drauf, kann mich aber nicht einloggen. Z.B. bei gmx. Da komme ich auf die Seite. Aber dann heißt es beim Einlogvorgang, dass der Sicherheitsserver oder so abgelaufen sei. Da komme ich über Opera gar nicht drran. Über den IE komme ich nur rein, wenn ich die unsichere Variante anklicke. Bei der Bank komme ich über Opera dran, aber auch nur, wenn ich diese Geschichte mit dem Server anklicke. Bei Dshini komme ich gar nicht mehr rein. Da heißt es immer Login fehlgeschlagen.

Ich muss dazu sagen, dass unser PC die Windows-Updates noch nie genommen hat. Woran das liegt?????????????? Keine Ahnung. Da konnte uns auch ein PC-Fachmann nichts zu sagen. Der hätte ihn auf Herz und Nieren überprüfen müssen. Und bei einem Stundenlohn von 39,--? netto überlegt man sich das 10 mal. Das ist übrigens noch günstig. Früher hatten wir jemanden mit 64,--?!!! netto.

Ich weiß nicht, was ich noch für Informationen geben muss, damit mir vielleicht jemand helfen kann. Bin gespannt, ob es auf die Entfernung überhaupt geht.

Ich danke jedem, der sich meldet schon mal im Voraus.

Conny






Mein Link

 
Leinegirl
Beiträge: 1.648
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#2 von Sindbad , 30.08.2011 10:14

Oooh Conny...so ein Mist! Leider bin ich mit meinen mickrigen Kenntnissen da auch überfragt. Ich interviewe mal meine bessere Hälfte, melde mich wieder!


LG von Sindbad.

Sindbad  
Sindbad
Beiträge: 2.942
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#3 von Sindbad , 30.08.2011 10:26

So, das ging fix.
Mein Mann vermutet einen Virus/Trojaner... und empfiehlt Dir, Dich bei www.nickles.de zu registrieren und das Problem zu schildern. Gib auch an, welche Windows-Version Du hast. Dort würde einem meist gut geholfen. Ich bin gespannt und drücke Dir Däumchen!


LG von Sindbad.

Sindbad  
Sindbad
Beiträge: 2.942
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#4 von Leinegirl , 30.08.2011 12:30

Ui. Danke Helli. Aber Bitdefender zeigt nichts an. Hat gestern erst geprüft. Hmmmmmmmmmmmm. Aber ich gucke mal da rein. Und lese mich schlau.

Conny






Mein Link

 
Leinegirl
Beiträge: 1.648
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#5 von hexchen , 30.08.2011 12:51

ich kann dir noch diese Seite empfehlen..

http://www.trojaner-board.de/

und hast du mal dein Datum vom PC gecheckt??

ich hatte mal dass es sich um ein paar Jahre verstellt hatte
weiß der Geier wieso..
und da stimmten auch die Sicherheitszetifikate nicht mehr..

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#6 von Leinegirl , 30.08.2011 13:50

Hrps, wo sehe ich denn das Datum? In mancher Hinsicht ist man ja echt doof.

Conny






Mein Link

 
Leinegirl
Beiträge: 1.648
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#7 von hexchen , 30.08.2011 15:02

unten rechts steht Uhrzeit und Datum bei mir..
kannst du aber auch in der Systhemsteuerung ansehen und einstellen

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#8 von Leinegirl , 30.08.2011 17:05

Die Seite von Helli hat mir geholfen. Da sagte noch jemand, dass das Datum Schuld sein könnte. Also hab eich das Datum dann angesehen. Und siehe da.................... es war in der Zukunft. 30.07.2012. Wie das gekommen ist, weiß der Geier. Aber jetzt geht es wieder alles. Zwar langsam, aber es geht. Muss mal gucken, woran die Langsamkeit liegen könnte. Aber nicht heute.

Danke Euch ganz herzlich.

Conny






Mein Link

 
Leinegirl
Beiträge: 1.648
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#9 von hexchen , 30.08.2011 22:28

das Langsame und auch das Verstellen der Uhr kann ev. durch einen Virus oder Trojaner kommen..

das solltest du mal überprüfen..

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#10 von Beate , 31.08.2011 07:19

Mitunter liegt das auch an der Batterie für die Uhr. Und wenn der PC langsamer wird, sollte evtl. mal die Festplatte aufgeräumt werden. Da sammelt sich ganz schön viel Mist an, den kein Mensch mehr braucht - wie z.B. temporäre Dateien (.tmp) oder der ganze Datenmüll, den die Browser sammeln. Das sind bei mir schon mal so an die 500 MB, die dann gelöscht werden können. "Aufräum-Programm" CCleaner ist ganz gut und kostenlos.
Outlook ist auch ein Kandidat für langsames arbeiten des PC. Auch mal aufräumen - insbesondere die gelöschten Objekte gänzlich entfernen.

Updates für Windows sind auch (leider) immer wichtig! Sollte aber jemand installieren (lassen), der sich ein wenig auskennt.


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#11 von Sindbad , 01.09.2011 11:07

Na das ist ja schonmal ein kleiner Schritt! Ich drück Däumchen, daß Dein Puter wieder auf Vordermann kommt


LG von Sindbad.

Sindbad  
Sindbad
Beiträge: 2.942
Registriert am: 07.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#12 von Beate , 01.09.2011 17:30

Ach so... Ich vergaß: Die Cookies mal löschen bzw. den Cache im Browser....


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: Login fehlgeschlagen usw.

#13 von csmulo , 02.09.2011 12:19

Sorry das ich mich erst jetzt melde aber derzeit Teste ich einen neuen Router, der mich ziemlich in Anspruch nimmt!
Nebenbei gehe ich ja auch noch arbeiten. grinns.

Wie XP hat noch nie Updates genommen?
Was ist denn das für ein Fachmann gewesen?

Also was ich jetzt anbieten könnte, wäre mir das ganze mal per Teamviewer anzusehen.
Wenn ich das mal machen soll, einfach mal eine PN schicken.

Das mit der Uhrzeit kommt tatsächlich durch die BIOS-Batterie.
Diese einfach mal austauschen!

Als Virenscanner oder Sicherheitssoftware empfehle ich Kaspersky. Ich habe bedingt durch mein Netzwerk immer die Vollversionen für 5 Rechner.
Gibt es aber auch in der Computerbild als CBE. Ist glaube ich immer 6 Monate gültig.

mfg
csmulo


Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts!

 
csmulo
Beiträge: 213
Registriert am: 23.11.2010


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz