RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#1 von HeidiH , 26.01.2012 20:21

Hab gerade "Übersetzung von englischen Strickbegriffen gelesen.
Wäre das nicht eine Idee fürs Occhi?
Es gibt so viele Anleitungen in englischer Sprache im Internet.
Ich kann zwar einigermaßen gut Englisch, aber die Fachausdrücke im Occhi stellen mich immer wieder vor Rätsel.
Geht es anderen Occhianern auch so?
Wollen wir einen neuen Thread?
LG
HeidiH (die Teddy-Oma)

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#2 von cornelia , 27.01.2012 12:38

Hallo Heidi,

bei geschriebenen Occhi-Anleitungen tue ich mich auch sehr schwer, aber er gibt da eine tolle Suchmaschine und einen Übersetzer (G...) im Internet. Dort schreibe ich alles rein was ich wissen möchte und lasse übersetzten, den Rest reime ich mir zusammen. Bis jetzt hat es geklappt, aber wenn Du eine bessere Lösung hast, her damit!!!!!!! Die Schneekristalledie Du meinst, habe ich schon nachgearbeitet.

( http://corneliasocchiblog.blogspot.com/p/schaufenster.html)

Liebe Grüße von Cornelia

Etwas Gutes hat es, denn wenn wir die Anleitungen nicht lesen können, werden wir kreativ und schaffen unsere eigenen Motive und Anleitungen (in Deutsch!! ). Stimmts???


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#3 von HeidiH , 27.01.2012 22:18

Hallo Cornelia,
Nee, eine bessere Idee hab ich nicht. Ich dachte nur, da könnten alle ein bischen zusammentragen, was sie rausgekriegt haben.
Das könnte doch auch Spass machen. Aber ich probiers vorerst mal mit dem Herrn mit den zwei OO.

Da hab ich nun gedacht, ich hätte erwas Neues entdeckt, und dabei hast Du alles schon geocchelt.
Wir schaffst Du das nur alles??? Hochachtung!!!

Liebe Grüße
HeidiH

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#4 von cornelia , 27.01.2012 23:02

Hallo Heidi,

natürlich können wir zusammentragen, was wir so rauskriegen! Ich helfe gerne mit und für Fragen stehe ich auch zur Verfügung. Ein paar Sachen, habe ich schließlich schon geknüpft.

Bin halt "süchtig"

Liebe Grüße von Cornelia


Meine Occhiarbeiten, stammen aus vielen Jahren, soooo schnell bin ich nun auch nicht.


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#5 von HeidiH , 31.01.2012 16:08

Hallo Cornelia,
schaun wir einfach mal, was draus wird.
Für's Erste hätte ich da gleich mal eine Frage an Dich bzw. das Plenum:
Was ist ein Mock-Ring????

LG HeidiH

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#6 von cornelia , 04.02.2012 20:04

Hallo Heidi!

den Ausdruck "Mock-Ring" kenne ich nicht. Ich kenne nur den "falschen Ring", oder "Scheinring.

Nun weiß ich es, es ist ein falscher Ring!


Beispiel:
Mit Schiffchen 1:
5 Dk arbeiten, eine Büroklammer einhängen, 5 Dk arbeiten, eine Büroklammer einhängen
Mit Schiffchen 2:
Einen Ring aus 5-5 DK knüpfen
Mit Schiffchen 1:
5 Dk anfertigen, Büroklammer entfernen und den Faden durch diese Öse ziehen, 5 Dk anfertigen, Büroklammer entfernen und den Faden durch diese Öse ziehen.


Liebe Grüße von Cornelia


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#7 von HeidiH , 23.02.2012 15:05

Danke, Cornelia,
Du hast Recht, das ist der Scheinring. War mir aber bisher kein Begriff.
Ich hab schon mal geübt, und es hat geklappt.
Man lernt nie aus!!!
LG HeidiH

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#8 von cornelia , 05.08.2012 10:49

HeidiH hat Folgendes geschrieben:

Hier in der Nähe gibt es einen Occhi-Stammtisch, der war wieder am vergangenen Samstag.
Ich war dort und hab gelernt, dass ich nichts weiß.
Es gibt ja so unglaublich viele Occhi-Dinge, von denen ein gewöhnlicher Occhianer nichts weiß.

Also weiter üben - üben - üben
und im Internet stöbern!!!


Hallo Heidi,

läßt Du uns an Occhi-Dingen, die außergewöhnlich sind teilhaben? Gibt es neue Techniken?
Schreibst Du bitte kurz was Du neu entdeckt hast?

Bin sooo neugierig!

Liebe Grüße Cornelia


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#9 von HeidiH , 05.08.2012 21:49

Hallo Cornelia,
wahrscheinlich sind das für Dich olle Kamellen,
aber für mich war neu, wie Jane Eboral den Anfangsfaden einknüpft, so dass man ihn nicht vernähen muss.
Dazu gab es von einer Teilnehmerin einen Hinweis, wie man das Ende verschwinden lassen kann.
Außerdem haben wie uns über die Keltischen Ringe unterhalten. Das sind vielleicht tolle Dinger!

LG Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#10 von cornelia , 04.09.2012 08:19

Hallo Heidi,

Du wolltest doch mal wissen, was ein Mock-Ring ist. Schau mal hier:

http://yarnplayertats.blogspot.de/2012/0...atted-mock.html

Es wird sogar eine Perle eingearbeitet.

Liebe Grüße Cornelia


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Übersetzung von englischen Occhi-Begriffen

#11 von HeidiH , 05.09.2012 19:10

Ja, Cornelia, den Scheinring hab ich jetzt auch, danke.

Ein weiteres Thema waren ja die keltischen Ringe.
Ich hatte da ein Video (auf spanisch oder portugiesisch mit englischen Untertiteln).
Jetzt wollte ich Dir den Link schicken, aber meinst Du, ich würde den wiederfinden?
Hab schon alles durchgeforstet. Es müsste eine von den "lessons ...) unter tattingpatternscentral sein.

Wie ich Dich kenne, brauchst Du den Link aber gar nicht.
Ich habe schon intensiv geübt, manchmal klappts und manchmal nicht.

Fröhliches Occheln!
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz