RE: ein kleines "Wunder"

#1 von hexchen , 23.08.2012 22:51

eine weiße Amaryllis war das letzte Muttertagsgeschenk einer meiner Töchter
ich hatte noch nie eine weiße gesehen
und wunderte mich etwas über die Auswahl..
aber es gibt wohl keine Zufälle

sie blühte dann einige Jahre immer zum Muttertag..
dann fing sie an zu kümmern
brachte nur noch Blätter
und schien dann ganz eingetrocknet

so lag die Zwiebel einige Monate in einem alten Topf auf der Fensterbank
letztens schaute ich da zufällig rein und traute meinen Augen nicht
da lugte doch ein grünes Spitzchen heraus??

Ich entfernte alle verwelkten und angeschimmelten Teile und es blieb eine kleine pralle Knolle übrig..
Von unten hab ich vorsichtig etwas Wasser gegeben und es bildete sich eine kleine Wurzel..
mal sehen was daraus wird



hexchen  
hexchen
Beiträge: 16.338
Registriert am: 20.08.2010


RE: ein kleines "Wunder"

#2 von Mariposa69 , 23.08.2012 22:55

Ooooch... das sieht doch sehr vielversprechend aus, das daraus noch mal wieder eine schöne Amaryllis wird. Drücke kräftig die Daumen...


Es grüßt euch Vera

 
Mariposa69
Beiträge: 2.425
Registriert am: 07.09.2010


RE: ein kleines "Wunder"

#3 von Krelli , 24.08.2012 07:50

na wenn das mal kein Neuanfang ist....


Liebe Grüße Berit

www.dawanda.de --Krellis Werkeleien

 
Krelli
Beiträge: 117
Registriert am: 11.08.2012


RE: ein kleines "Wunder"

#4 von piepse , 24.08.2012 08:07

... irgendwann braucht eben jeder mal eine Auszeit Mal sehn wie es weitergeht.....ein wunderbares Zeichen........

Liebe Grüße

Piepse

piepse  
piepse
Beiträge: 456
Registriert am: 25.11.2011


RE: ein kleines "Wunder"

#5 von peti , 24.08.2012 08:40

Meine hat nach mehrjähriger Auszeit auch vor kurzem geblüht ...

LG peti


ohne meine ufos wird nichts

 
peti
Beiträge: 537
Registriert am: 09.01.2012


RE: ein kleines "Wunder"

#6 von Sindbad , 24.08.2012 09:24

Klasse Rosi!! Da freut man sich wie an Weihnachten gell - ich wünsche Dir, daß sie es schafft und eine wunderschöne Amaryllis wird!


LG von Sindbad.

Sindbad  
Sindbad
Beiträge: 2.942
Registriert am: 07.09.2010


RE: ein kleines "Wunder"

#7 von HeidiH , 24.08.2012 21:55

Bei diesen Pflanzen habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass sie am willigsten wieder blühen, wenn man sie lange Zeit gar nicht beachtet.
Ich stelle sie meistens im Garten an irgendeinen verschwiegenen Platz, wo ich bestimmt vergesse zu gießen, und das hilft.

Lass uns sehen, wie es weiter geht.

Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.141
Registriert am: 28.11.2011


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz