RE: Socken im Halbpatent

#1 von HeidiH , 24.01.2013 20:08

Ich habe mal wieder etwas Neues ausprobiert.
Auch diese Strickart braucht keine Ferse und passt für (fast) alle Größen:



Grüßle
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Socken im Halbpatent

#2 von Anonymous ( Gast ) , 24.01.2013 22:00

wunderschön die Socken, und bestimmt hat man richtig warme Füsse !

Anonymous

RE: Socken im Halbpatent

#3 von cornelia , 24.01.2013 23:24

Hallo Heidi,

Deine Socken sehen toll aus, sie gefallen mir sehr gut. Ich habe mich auch an Patentsocken versucht (ist aber nichts für mich).

Liebe Grüße Cornelia


http://handarbeitenvonconny.blogspot.de/

 
cornelia
Beiträge: 653
Registriert am: 22.11.2011


RE: Socken im Halbpatent

#4 von Gitt , 25.01.2013 08:01

Die Socken sind wunderschön und ohne Ferse stricken die sich bestimmt schnell.

Lg Gitt


Man kann auch ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht.

 
Gitt
Beiträge: 1.835
Registriert am: 07.09.2010


RE: Socken im Halbpatent

#5 von Tiffany , 25.01.2013 09:52

Die sind ja toll,... aber was bitte ist "Halbpatent"?


Lieber Gruß
Bärbel
...in mir schlummert ein Genie, aber das Biest wacht nicht auf!...

 
Tiffany
Beiträge: 1.371
Registriert am: 20.11.2011


RE: Socken im Halbpatent

#6 von Grunimaus , 25.01.2013 13:06

Hallo Heidi,

super schön sind Deine Socken. Die Farbkombination gefällt mir sehr gut, ebenso die Gestaltung. Das hast Du prima gemacht.*Kompliment*


Liebe Grüße
Jutta

 
Grunimaus
Beiträge: 7.588
Registriert am: 12.01.2012


RE: Socken im Halbpatent

#7 von hexchen , 26.01.2013 23:48

die sehen super aus..

und die rutschen auch nicht ohne Ferse??

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Socken im Halbpatent

#8 von Anonymous ( Gast ) , 27.01.2013 18:28

Hallo Heidi

gefallen mir die Socken gut!!
Das Muster und die gehäkelten Blümchen!
Man merkt, wieviel Spass Dir das Stricken gemacht hat.
Noch nie habe ich Socken ohne Ferse gestrickt.
Aber wie ich jetzt hier schon öfters gelesen habe, rutschen sie nicht.
Ich versuche es auch einmal.
Lieben Gruß
Linde

Anonymous

RE: Socken im Halbpatent

#9 von HeidiH , 28.01.2013 21:28

@ Tiffany

Halbpatent in Runden strickt man so:

1. Rd. 1 M re, 1 M li
2. Rd. die re Masche rechts abstricken, dabei eine Reihe tiefer einstechen (also die tiefer liegende rechte Masche auflösen), 1 M li

Das strickt sich recht leicht, geht aber nicht so schnell vorwärts, weil man ja einen Teil der Maschen immer wieder auflöst-

@ Hexchen

Es hat sich noch niemand meiner "Socken-Kunden" beklagt, dass sie rutschen. Man sollte allerdings entweder Spiral- oder Halbpatentmuster wählen.
Bei den traditionellen Mustern klappt das nicht.
Wenn man Zweifel hat, kann man trotzdem eine normale Käppchen- oder Bumerang-Ferse einstricken.
Sieht bei entsprechender Farbverteilung sogar recht gut aus.

@ Doxieh

Ja, wags! Also mir machts immer Spass, mal was Neues auszuprobieren

Grüßle
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Socken im Halbpatent

#10 von Tiffany , 28.01.2013 22:44

Danke Heidi

Wenn ich mal wieder was stricke, dann probier ich das mal aus.

Sockenstricken liegt mir allerdings gar nicht. Ich trage zwar nur handgestrickte Socken aber die lasse ich mir schenken oder tausche sie gegen entwas genähtes oder gesticktes


Lieber Gruß
Bärbel
...in mir schlummert ein Genie, aber das Biest wacht nicht auf!...

 
Tiffany
Beiträge: 1.371
Registriert am: 20.11.2011


RE: Socken im Halbpatent

#11 von Tine , 03.02.2013 20:29

Sehe heute erst die Socken.
Die sehen echt toll aus.
Die kleinen Blümchen darauf finde ich niedlich


Liebe Grüße
Tine

Tines Blog

 
Tine
Beiträge: 1.167
Registriert am: 07.09.2010


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz