RE: Glückwunschkarten Upcycling

#1 von Kathrin , 26.03.2014 22:47

Ihr Lieben,

habt ihr auch viele schöne Glückwunschkarten zu Hause, die zwar langsam etwas lang rumstehen,
aber zum wegwerfen doch zu schade oder emotionl unvernichtbar sind ????

Rosi hexchen hat immermal neue Karten daraus gemacht, auch was Schönes und grad hab ich bei Pinti
eine suuuuper Idee gesehen, bin hinundwegg.

Pillowboxen daraus machen !!! Super einfach und wird sooo schön.

Bitte das Bild und den Link, allerdings ist das Tuto dort reichlich seltsam, darum noch ein Link mit einem
tollen Tuto. Viel Vergnügen und liebe Grüsse, Nattinatti, Kathrin

original
http://www.pinterest.com/pin/421157002626068918/

gutes tuto
http://www.pinterest.com/pin/421157002625918395/

Bild


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#2 von Mohnalisa , 26.03.2014 23:32

Tolle Idee. Dankeschön für die Inspiration.


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#3 von Kathrin , 26.03.2014 23:39

sehr gerne

Natti


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#4 von Beate , 27.03.2014 07:10

Danke für die Links.

Ich bin noch nicht bereit, meine schönen Karten weiterzuverarbeiten! Evtl. mal eine sehr sehr alte. Die würde ich für eine Fenster-Karte nehmen.

Der erste Link beschreibt aber genau die Vorgehensweise, die ich auch anwende. Unter Zuhilfenahme eines Tellers den Halbkreis ziehen. Da braucht man keine Schablone, weil ein Teller passt auf jede Pillow-Box-Breite. Für mich völlig nachvollziehbar und normal.


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#5 von hexchen , 27.03.2014 19:48

ich glaube ich brauch beide Anleitungen
bin mehr der Augenmensch und muss sehen wie was gemacht wird

mit dem Teller ist die Idee..steht ja auch in beiden drin..
ich hab das auch schon mit dem Zirkel versucht (ganz früher mal)
jetzt hab ich schon fertige Boxen

also selbstgebastelte Karten nehm ich natürlich nicht
aber man bekommt ja immer mal welche geschickt
von der Bank ect.wo dann kein persönlicher Text drin steht
die lassen sich da sicher gut verbasteln

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#6 von Kathrin , 28.03.2014 11:07

Jupp, ob Teller oder Klebbandrolle oder was auch immer....
das ist in beiden so und das macht ja auch völlig Sinn

Nein die selbergemacht nehm ich auch nicht, aber in meinem Fall bekomm
ich regelmässig Dankeskarten von den Herzkissen-Patientinnen und die sind
soooo lieb und herzlich geschrieben, dass ich sie eben auch eine Weile behalt.
Und jetzt daraus Boxen zu machen, um einer meiner Mithelferinnen etwas zu
schenken, ist wirklich die Krönung sozusagen

frohes werkeln, Kathrin


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#7 von Mimmikux , 10.03.2015 18:56

Das ist wirklich eine tolle Idee sehr kreativ


LG

Mimmikux

http://mimmikux-stempelt.blogspot.com

 
Mimmikux
Beiträge: 157
Registriert am: 31.01.2014


RE: Glückwunschkarten Upcycling

#8 von Kathrin , 12.03.2015 10:54

das gefällt dir gell

ist ja auch wirklich eine feine Idee

viel Freude immer auf Pinti, wenn du mal etwas Zeit hast, man kann total versumpfen dort


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz