RE: Rosen gerettet

#1 von hexchen , 11.07.2014 00:04

meine Nichte hat ihrer Mutter vor knapp 2 Wochen wunderschöne Rosen mitgebracht

leider hab ich gar kein Bild gemacht als sie frisch waren

sie waren wie gemalt..eine wie die andere..

als meine Schwägerin ins Krankenhaus kam hat meine Nichte sie in die Biotonne geworfen wo ich sie entdeckt und mitgenommen habe



sie haben bis Dienstag noch wunderschön geblüht..der Beweis



seit gestern sind sie aber ganz schnell verblüht

hexchen  
hexchen
Beiträge: 16.181
Registriert am: 20.08.2010


RE: Rosen gerettet

#2 von Kathrin , 11.07.2014 15:20

trocknen ???

wenn nicht den ganzen Stängel dann dcoh die Blüten und in einer Plexiform aufhängen


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Rosen gerettet

#3 von HeidiH , 11.07.2014 16:48

Man hätte .....
sie auch in flüssiges Wachs tauchen können, als sie noch gut aussahen.
Dann halten sie ewig - jedenfalls als Andenken.

Grüßle
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.136
Registriert am: 28.11.2011


RE: Rosen gerettet

#4 von Beate , 11.07.2014 16:59

Wunderschöne Rosen - jedoch vergänglich wie alles auf Erden....

Die Schönste könntest du doch aufheben als Erinnerung!


Liebe Grüße
Beate

 
Beate
Beiträge: 3.667
Registriert am: 06.09.2010


RE: Rosen gerettet

#5 von hexchen , 11.07.2014 22:39

ja..

an Wachs hab ich nicht gedacht

ich hab sie aber jetzt getrocknet..

ich trockne eh fast alle Rosen

ich kann sie nicht wegwerfen..

hexchen  
hexchen
Beiträge: 16.181
Registriert am: 20.08.2010


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz