RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#1 von Mohnalisa , 06.10.2014 00:17

Am Montag hatte meine Tochter Staatsexamen in Mathe und
sie hat die Traumnote 1,0 erreicht *stolze Mama bin*
Zur "Belohnung" fragte sie mich, ob ich ihr aus der Wolle, in
die sie sich im Vorbeigehen verliebt hatte, ein paar Strümpfe
sticken würde. Hier das Ergebnis.


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#2 von hexchen , 06.10.2014 00:29

wow

Gratulation.. da könnt ihr beide stolz sein

die Socken sehen klasse aus

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#3 von Kathrin , 06.10.2014 16:26

Einfach unglaublich diese Note, kann mich noch immer nicht erholen wie frau das schafft !

Sensationell

und die Socken sind sehr schön geworden und wieder total paralell, nimmt man da 2 versch. Knäuel und
die sind sooooo gleich eingefärbt, dass es symetrische Socken gibt ???

Toll


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#4 von Mohnalisa , 06.10.2014 18:23

Dankeschön @ hexchen und Kathrin.
In echt leuchten die Farben viel schöner und meine Tochter
hat sich riesig darüber gefreut. Vor allem, weil ich sie so
schnell fertig hatte.

Euer "wow, Gratulation..." und "Sensationell" gebe ich gerne
an meine Tochter weiter. Auch dafür vielen Dank.

@ Kathrin:
Das mit der Wolle ist so eine Sache. Es war ein 100-gr-Knäuel.
Heißt, man bekommt aus einem Knäuel 2 Socken. Da muss man
gleich am Anfang so ca. von den ersten 10 Metern genau aufschreiben,
wie die Wolle eingefärbt ist. Ich habe mir sogar aufgeschrieben, nach
wie vielen cm meliert ich die erste Masche angeschlagen habe.
Man schreibt sich jeden Schritt auf.
Fersenbeginn bei grau-meliert; xx Reihen; engen bis auf xx Maschen,
Beginn Maschenabnahme nach 1. Runde hell-petrol usw.
Da muss man schon sehr genau arbeiten. Vorne an der Fußspitze hat
man ja nur noch 6 Maschen. Wenn man da z.B. 15 cm hell-petrol zuviel
hat, würden das gleich 3 bis 4 Reihen mehr in dieser Farbe.
Das würde schrecklich aussehen.
Bin auch richtig froh, dass es mit dem Muster so genau aufging. Da
sieht man mal, wie gleichmäßig ich stricke *smile*


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#5 von Kathrin , 09.10.2014 10:19

Ach du lieber Scholli, mir wird schwummerig.....
schon ein Paar Socken mit den kleinen Nadlen in nur... was waren es.... 5 Tagen ?? zu stricken,
aber dann noch das mitschreiben und ääächz...... gut magst du das.....ufff........


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#6 von Conni , 09.10.2014 19:20

Die Socken sehen klasse aus!
Und herzlichen Glückwunsch an Deine Tochter!

Theoretisch kann ich ja auch Socken stricken, aber irgendwie hab ich es trotzdem noch nie geschafft, ein paar fertig zu bekommen

Conni  
Conni
Beiträge: 1.842
Registriert am: 22.08.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#7 von Mohnalisa , 10.10.2014 00:02

Vielen Dank, ihr Lieben!
Eure Glückwünsche gebe ich gerne an meine Tochter weiter.
Auch dafür vielen Dank.

@ Conny: Nur zu! Wenn du das erste Paar Socken fertig hast,
bist du vom Virus befallen und das Sockenstricken wird deine
Leidenschaft.


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#8 von HeidiH , 10.10.2014 20:58

apropos Leidenschaft:
Das kann ich nur bestätigen.
Habe bestimmt schon 100 Paare gestrickt.

Grüßle
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#9 von Mohnalisa , 10.10.2014 21:48

@ HeidiH: Da kann ich gut und gerne mithalten.
Habe allein dieses Jahr schon 3 Adventskalender
mit Minisocken gestrickt. Wobei "Minisocken" auch
nicht ganz richtig ist. Immerhin hat jede Socke eine
Gesamtlänge von 22 cm.
Bei 3 Adventskalendern macht das schon allein 72 Socken.
Ich muss sie aber noch aufhübschen und mit Nummern
versehen. Wenn ich fertig bin, zeige ich euch Fotos.


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#10 von HeidiH , 14.10.2014 23:24

Müssen die denn so groß sein?
24 mal etwas reinstecken kann ganz schön teuer werden.
Ich mach sie viel kleiner - ca. 8 bis 10 cm lang.

Aber alle Achtung vor Deinem Fleiß, Mohnalisa!

Grüßle
Heidi

HeidiH  
HeidiH
Beiträge: 3.008
Registriert am: 28.11.2011


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#11 von Mohnalisa , 14.10.2014 23:26

Ja... müssen so groß sein. Sowohl Tochter als auch Schwiegersohn in spe
lieben Hanuta, Mars, Kinderriegel, Kinder-Pingui und so'n Zeugs. Wenn
die Socken kleiner sind, passen diese Sachen nicht rein oder es sieht
gedrückt aus. Dann lieber ein bisschen Platz bis zur Kordel.
Vielen Dank für dein Kompliment *freu*


Liebe Grüße
Mohnalisa

______________________
Niveau ist keine Hautcreme

Mohnalisa  
Mohnalisa
Beiträge: 1.040
Registriert am: 01.10.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#12 von hexchen , 15.10.2014 00:54

wow

die Ausdauer hätte ich nicht

bin schon auf das Gesamtwerk gespannt

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.725
Registriert am: 20.08.2010


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#13 von Mimmikux , 13.01.2015 13:20

Oh auch sehr schön geworden.


LG

Mimmikux

http://mimmikux-stempelt.blogspot.com

 
Mimmikux
Beiträge: 157
Registriert am: 31.01.2014


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#14 von strickliesel , 13.01.2015 18:37

Hallo Mohnaliesa,
herzlichen Glückwunsch an Dich und Deine Tochter.
Die Socken sind super geworden.

lg
Sylvia

strickliesel  
strickliesel
Beiträge: 328
Registriert am: 25.11.2011


RE: Ein paar Socken für meine Tochter

#15 von Grunimaus , 14.01.2015 18:11

Hallo Mohnalisa,

Gratulation in jeglicher Hinsicht - für Deine Tochter und natürlich für Dich! Du bist sehr fleißig und hast schon tolle Socken für den nächsten Adventskalender gestrickt. Dafür hast Du Respekt verdient und große Komplimente!

Mein 3jähriger Enkelsohn hat sich im vergangenen Advent über die vielen roten Minisocken im Maiglöckchenmuster aus dem Buch von Dorothea Fischer gefreut.
Er hat darin viele Bonbons oder Lutscher gefunden, sogar Matchbox-Autos hatten in den Mini-Söckchen Platz.

Ich habe selbst auch schon viele Socken gestrickt, von ganz klein bis ziemlich groß - aber ganz ehrlich: meine Leidenschaft ist die Sockenstrickerei trotzdem nicht geworden. Es ist eine Notwendigkeit, weil die Familie oder Bekannte gern solche Socken tragen und ich selbst auch die warmen Füße in Wollsocken schätze. Dennoch stricke ich persönlich lieber Oberbekleidung und Tücher. Dabei sind die komplizierten Muster meine Herausforderung.


Liebe Grüße
Jutta

 
Grunimaus
Beiträge: 7.588
Registriert am: 12.01.2012


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz