RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#1 von Penny , 27.12.2011 01:56

In letzter Zeit wird soviel über Lasagne-Quilts geschrieben, daß ich das auch mal ausprobieren wollte. Ist simpel und geht superschnell. Ein Tag und der Qult ist fertig genäht.
HAbe also von einigen meiner gelben, orangen, grünen und rosa angehauchten Stoffen jeweils einen Streifen abgeschnitten, diese zusammengefügt als eine irre lange Stoffreihe und angefangen zusammen zu nähen.
Das war lustig, aber auch ein echtes Ü-Ei, weil dort echt nur das Zufallsprinzip greift, wie die Stoffe nachher aneinander liegen.
LEider sind die Fotos nicht sehr gut geworden, weil ich im TReppenhaus fotografieren mußte. Aber ich versuche mal, ein Foto einzustellen.
Allerdings ist es bisher nur das genähte Top!
Hat hier schon mal jemand einen LAsagnequilt genäht?



LG Jutta
______________________________________

.____

Heute patch ich, morgen quilt ich, übermorgen putz ich auch nicht

 
Penny
Beiträge: 605
Registriert am: 07.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#2 von klöppelstube , 27.12.2011 08:36

Hallo Jutta,
der Quilt ist ja eine echte Überraschung. Ich habe noch nie von LasagneQuilts gehört.
Sieht toll aus. Hast Du die Streifen über die ganze Stoffbreite geschnitten, oder sind sie unterschiedlich lang, oder hast Du sie alle in einer bestimmten Länge geschnitten?

LG
Helga aus der Klöppelstube


Klöppeln und Basteln sind Spitze
www.kloeppelstube.com

 
klöppelstube
Beiträge: 495
Registriert am: 12.11.2011


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#3 von Xyreena , 27.12.2011 10:47

Dein Quilt sieht klasse aus!! HAb auch noch nie davon gehört, kann mir aber vorstellen wie es funktioniert .. Bin gespannt wie erfertig aussieht!!



 
Xyreena
Beiträge: 707
Registriert am: 07.06.2011


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#4 von hexchen , 27.12.2011 14:48

wow ..

sieht super aus..
kann ich mir auch gut als Resteverwertung vorstellen..
vielleicht etwas kleiner als Läufer oder Kissen..

gehört hab ich allerdings auch noch nichts davon

hexchen  
hexchen
Beiträge: 14.704
Registriert am: 20.08.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#5 von Kathrin , 28.12.2011 21:29

Hi Penny,
schööööön dich zu lesen !!

Ich kanns nicht fassen, dass ich davon noch nichts gehört hab aber nach dem Studium von Misses Guggel bin ich
viel schlauer und völlig begeistert. Daaanke dass du davon erzählt und deinen schönen Quilt gezeigt hast,
endlich mal was dass schnell geht in unserer Branche, das ist ja mal eine Abwechslung

Eine geniale Idee..... ich hab ein Monatsabo in den USA, da kommen immer 20 solcher Streifen und die passen
natürlich total zusammen, dann etwas aufstocken aus dem eigenen Fundus und ih werde die Stücke auch schon
am Anfang unterschiedlich lang schneiden, nicht alle über die ganze Stoffbreite, das wird noch viel bunter.

Super, danke dir und eine dicke Umärmelung, warst ja lang nicht hier, Bussi in den Norden, KAthrin


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#6 von Penny , 28.12.2011 22:39

ja KAthrin, aber ich lebe noch.,..
Also man nimmt normalerweise Streifen über die ganze Breite. Vorzugsweise 2,5 inch oder 6,5 cm.
Ich habe 7 cm genommen, damit der Quilt länger wird.
Vom erstenb -Streifen schneide man 45 cm ab.
Zusammengenäht werden alle Stoffstreifen schräg, wie man es für ein Binding macht.
Aber klar kann man auch REste verwerten. Man muß sich aber nciht undbedingt die Streifen zusdammenlegen wie man sie gerne hätte. Das kommt nachher doch anders als geplant, und so ist es ja auch gewollt.
Wenn man also 40 - 44 Streifen a 110 cm aneinandergenäht hat, lege man Anfang und Ende rechts auf rechts und nähe einmal komplett runter. Am Ende angekommen wird die Schlaufe aufgeschnitten. Dann hat man also zwei aneinandergenähte streifen.
Nun kommt dasselbe Spiel und man legt wieder Anfang und Ende REchts auf REchts und näht und schneidet am Ende die Schlaufe wieder auf. Nun sind es schon 4 STreifen. Und so setzt man es fort, bis man die Breite von ca. 130 cm hat.
Wenn man nur kurze Streifen aneinandernäht statt der ganzen Länge über 110 cm, so sollte man sich vorher ausrechnen, wieviel MEter der erste STreifen werden soll damitz der Quilt auch ausreichend Breite bekommt und lang genug wird.
Viel Spaß Mädels, einen so schnellen Quilt habe ich echt noch nie genäht!


LG Jutta
______________________________________

.____

Heute patch ich, morgen quilt ich, übermorgen putz ich auch nicht

 
Penny
Beiträge: 605
Registriert am: 07.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#7 von Gitt , 29.12.2011 10:34

Sehr schön dein Quilt.

Lg Gitt


Man kann auch ohne Hund leben aber es lohnt sich nicht.

 
Gitt
Beiträge: 1.835
Registriert am: 07.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#8 von Abu , 29.12.2011 23:48

Huhu Penny ja, lange nicht mmehr "gesehen"

Da hast du ja was Tolles gezaubert, echt faszinierend. Aber was ihr Profis hier als "schnell" und "unkompliziert" anpreist, ist bestimmt nix für meine Nerven , "schnell" ist immer relativ, gell, jenachdem, wie man es betrachtet! Nein, nein, neiiiiiiiiieeeeen, ich mach das nicht nach ... nö! Seh mich jetzt schon fluchen ... das ist nix für mich ... glaub ich .... oder?! ..... nein, nein, niemals .... öhm .... es reizt mich ja schon ... irgendwie ...



... ich muss weg ...





warum hab ich das nur gesehen .....


 
Abu
Beiträge: 703
Registriert am: 06.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#9 von klöppelstube , 30.12.2011 07:26

Liebe Kathrin,
vielen Dank, dass Du uns die Anleitung geschrieben hast.
Am liebsten würde ich gleich anfangen. Habe schon mal vorsichtig in die Stoffkiste geschaut.

LG Helga aus der Klöppelstube


Klöppeln und Basteln sind Spitze
www.kloeppelstube.com

 
klöppelstube
Beiträge: 495
Registriert am: 12.11.2011


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#10 von artec , 30.12.2011 09:42

Jutta der ist echt Klasse geworden!
Aber kapiert hab ich das Prinzip wie immer noch nicht.
Weißt du schon wie du ihn quilten wirst? Ich bin mal auf das komplette Endergebnis gespannt.


Wer Ordnung hält ist zu faul zum suchen.

 
artec
Beiträge: 1.425
Registriert am: 26.08.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#11 von Kathrin , 30.12.2011 11:04

lieb Penny,
dass du noch lebst ist doch die Hauptsache........ grins......
weisst du, bei der Technik hab ich überhaupt keine Hemmungen reinzuschneiden damit er das Mass bekommt was er soll. Da man ja immer das Sandwich üer ide total Länge zusammennäht, also am Anfang Duzende Meter weit, würd ich einfach so lange machen bis er ein gutes Mass hat und dann begradigen usw. So Streifen kann man ja für zig Projekte benützen.
Herrlich !!! Bussi

lieb Abu,
soll ich das nächste Klosterweekend zum Lasagneworkshopweekend erklären ????? Kommst du dann ???

lieb Helga,
ich schieb mal deinen netten Dank weiter an Penny gell, sie ist die bessere und vor allem fleissigere Pätscherin von uns, ich überleg und schwatz darüber uns sie nähts !


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#12 von Penny , 30.12.2011 18:20

hihi, Ihr seid süß....

also wirklich simpel ABU, glaube es mir ruhig. Eigentlich ist das ein echter Anfängerquilt. Aber auch für altgediente HAsen mal ganz toll etwas schnell fertig zu haben.
Wie man schräge zusammennäht wißt Ihr ja?
Sonst mache ich mal ´Fotos für Euch.
Wenn Ihr einen s_Treifen von ca. 44 m habt, ist das ein schölner Kuschenquilt.
Und begradigen muß man eigentlich garnciht mal, wenn man die Schlaufe gerade öffnet mir der Schere.
Biggi, wenn Du willst, kannst Du mich auch gerne mal anrufen, dann können wir das mal verbal erörtern.
Wie ich ihn quilte? Wohl mit der Maschine in Wellen. Ab und zu sollte meine Janome ja auch mal was zu tun bekommen. HAbe sie mir ja extra zum quilten gekauft!
Oder ich über mich mal wieder im Freihandquilten. Evtl. nehme ich das auch mit ím Februar zum Nähwochenende. Da hat man genug Platz um Heften
Der eignet sich tatsächlich auch gut zur REsteverwertung. Nur wie gesagt...mindestens 44 Meter sollte der Streifen haben.
Wartet mal...es gibt da doch ein Video...ich such es mal raus.

so, habe es gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=EomX7t7to_o


LG Jutta
______________________________________

.____

Heute patch ich, morgen quilt ich, übermorgen putz ich auch nicht

 
Penny
Beiträge: 605
Registriert am: 07.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#13 von sunny , 30.12.2011 23:54

klasse ist der geworden!

ich muss mich auch iiiiirgendwann mal endlich an einen quilt trauen!

sunny  
sunny
Beiträge: 1.491
Registriert am: 24.08.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#14 von Kathrin , 31.12.2011 00:44

Boooahhhh....... ein Nähwochenende ???????

Erzähl !


mit einem herzlichen Gruss, Kathrin
.

 
Kathrin
Beiträge: 5.995
Registriert am: 06.09.2010


RE: meine erste und zweite "Lasagne"

#15 von Abu , 31.12.2011 01:20

Zitat von Kathrin


lieb Abu,
soll ich das nächste Klosterweekend zum Lasagneworkshopweekend erklären ????? Kommst du dann ???




Nächstes Mal wollte ich doch eh kommen, Schnuckelchen Aber DAS HIER lockt mich ja jetzt noch mehr ... mach nur so weiter ... mach nur


 
Abu
Beiträge: 703
Registriert am: 06.09.2010


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz